Vortrag Ernährung und Psyche – der Zucker

Zucker ist ungesund. Das weiß jedes Kind. Oder doch nicht? Wenn wir genau wissen, was der süße weiße Stoff mit unserer Gesundheit anstellt, warum essen wir ihn dann trotzdem? Warum werden wir mit Süßigkeiten belohnt? Warum dient er uns als „Nervennahrung“? Diese oder ähnliche Fragen haben sich schon viele Menschen gestellt. Das Zusammenspiel zwischen Ernährung und Psyche steht dabei außer Frage. Es existieren sogar Wechselwirkungen zwischen ernährungsbedingten körperlichen und seelischen Beschwerden.

Zu diesem Thema halten Antje Müller-Wisweh (Heilpraktikerin für Psychotherapie) und Sonja Behling (anthroposophische Heilpraktikerin) einen Vortrag mit anschließender Fragerunde. Sie bekommen leicht umsetzbare Tipps für die Seele und Wegweiser, wie Sie die ideale Ernährungsform für sich entdecken und ein Leben lang genussvoll durchhalten können.

Die Veranstaltung findet am 24.09.2022 um 16 Uhr im Seminarraum des Stadthauses Burgdorf (Sorgenser Str. 31) zum Preis von 10 Euro pro Person statt. Um eine verbindliche Anmeldung bis zum 17.09.2022 wird gebeten, entweder bei Sonja Behling (Tel: 05136-9204427, Email: info@franchimani.de ) oder bei Antje Müller-Wisweh (Tel: 01515-61 47 149, Email: hppsych-antjemwisweh@htp.online)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.